Ulrich Schwarz-Gräber und Brigitte Semanek: Amateur- und Familienfilme als Quelle ländlicher Geschichte

Rural History Forum 62

  • WasTerminSchwarzSemanekaktuellHighlight
  • Wann26.06.2019 von 14:00 bis 15:30 (Europe/Vienna / UTC200)
  • WoSt. Pölten, NÖ Landesarchiv, Seminarraum (Erdgeschoß)
  • Kontaktname
  • Termin zum Kalender hinzufügeniCal

Gemeinsam mit dem Filmarchiv Austria initiierte das Land Niederösterreich im Jahr 2013 den landesweiten Suchaufruf „Niederösterreich privat“ zur Einbringung privater Schmalfilme. Daraus entstand eine weltweit einzigartige regionale Amateurfilmsammlung. Mehr als 60.000 Filmdokumente wurden bis 2016 gesammelt, digitalisiert und archiviert.

Am IGLR wurde nun damit begonnen, diesen neuen Archivbestand systematisch zu sichten und zu erschließen. Dabei geht es vorrangig um die Entwicklung eines Findmittels für Kulturschaffende und Forschende. Im Zuge des Projekts werden aber auch erste Versuche unternommen, die Potentiale der Quelle Amateur- und Familienfilm für die historische Forschung zu ländlichen Räumen auszuloten. Im Vortrag werden die Konzepte des Projektteams dazu vorgestellt und diskutiert.

Zur Projektbeschreibung...

 

Mit freundlicher Unterstützung von