Projekt „Ordentlich! Schlampert“ zu Gast bei Radio Ö1

Quelle: pixabay, CC0Quelle: pixabay, CC0

In „Punkt eins“ am Dienstag, 27. März 2018, wird über „Mut zur bunten Landschaft?“ diskutiert.

Der Landschaftsökologe Johannes Maurer vom Verein Thema:Natur spricht in der Radiosendung mit Moderator Xaver Forthuber und der Agrarökologin Sophie Kratschmer von der BOKU Wien über die Art, wie Land bewirtschaftet wird, und deren Folgen für die Lebensräume von verschiedenen Tier- und Pflanzenarten. Vom Umgang mit naturbelassenen Arealen berichtet Maurer dabei anhand von Erkenntnissen aus dem Projekt „Ordentlich! Schlampert“, an dem Sophie Tod vom IGLR beteiligt ist.

> „Punkt eins“, 27.3.2018, 13 Uhr, und danach 7 Tage zum Nachhören in der Ö1 Mediathek.