Andreas Exenberger

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck,Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte

Arbeitsschwerpunkte

  • Globalisierungsgeschichte
  • Hungergeschichte (global und lokal)
  • Strukturelle Hindernisse "menschlicher" Entwicklung
  • Armut und Verteilung (vor allem Vermögen)

Ausgewählte Publikationen

  • Exenberger A.: "Conditio Humana? Hunger als zeitgenössisches und historisches Globalproblem", in: Liedtke W., Materna G., Schulz J. (Hg.): Hunger: Ursachen , Abhilfe. Eine interdisziplinäre Kontroverse. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag und Akademische Verlagsanstalt, 2012, S. 79-98.
  • Exenberger A.: "Globalisierung und Hunger", in: Walter, R. (Hg.): Globalisierung in der Geschichte (= VSWG-Beihefte 214). Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2010, S. 147-173.
  • Exenberger A., Nussbaumer J.: Century of Hunger, Century of Plenty: How Abundance Arrived in Alpine Valleys, in: Oddy D.J., Atkins P.J., Amilien V. (Hg.): The Rise of Obesity in Europe: A Twentieth Century Food History. Aldershot: Ashgate, 2009, S. 15-32.

Kontakt

andreas.exenberger@uibk.ac.at
https://www.uibk.ac.at/economics/personal/exenberger/index.html.de