Walter Kubiena-Forschungspreis 2017 für Georg Weissenböck

Der IGLR-Mitarbeiter wurde von der Österreichischen Bodenkundlichen Gesellschaft für seine Masterarbeit ausgezeichnet.

Logo Österreichische Bodenkundliche GesellschaftDie Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft (ÖBG) würdigt hervorragende Leistungen von Studierenden im Bereich der Bodenkunde jährlich mit dem Walter Kubiena-Forschungspreis. 

Portraitfoto Georg WeissenböckDer diesjährige Forschungspreis wurde an unseren Mitarbeiter Georg Weissenböck verliehen. In seiner 2016 an der Universität für Bodenkultur abgeschlossenen Masterarbeit beschäftigte er sich mit der Entwicklung, Sicherung und möglichen Verwertung der in den letzten Jahrzehnten von der ÖBG durchgeführten bodenkundlichen Exkursionen.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Veranstaltung „Boden im Zentrum von Kreisläufen. Wissenschaft, Verwaltung & Praxis im Dialog“ am 14. November 2017 in Tulln.