first-Tagung: Forschen im Verbund – Ernährungsungleichheit | Migration

Sozialwissenschaftliches und historisches Nachdenken über zwei aktuelle Themen

  • Was FIRST aktuell Richter Schwarz Highlight
  • Wann 20.11.2017 um 14:00 bis 21.11.2017 um 13:00 (Europe/Vienna / UTC100)
  • Wo St. Pölten, NÖ Landesbibliothek
  • Kontaktname
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Das „Forschungsnetzwerk für Interdisziplinäre Regionalstudien“ (first), das 2016 mit Unterstützung des Forschungs-, Technologie- und Innovationsstrategie-Programmes des Landes Niederösterreich eingerichtet wurde, präsentiert im Rahmen der ersten first-Tagung aktuelle Forschungsergebnisse aus den Forschungsverbünden „Migration“ und „Nahrung und Ungleichheit“ (Projektlaufzeit 2016–2018).

Forschungsmitarbeiter*innen der insgesamt elf Teilprojekte berichten über epochenübergreifende Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Migrationen bzw. über Mangelernährung und Nahrungsversorgung marginalisierter Gruppen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Vom IGLR sind Ulrich Schwarz und Jessica Richter beteiligt.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Geschichts-, Kultur- und Sozialwissenschaften, die gesellschaftliche Phänomene in Langzeitperspektive analysiert, liefert auch Impulse und Denkansätze für aktuelle Herausforderungen.

Details zu den einzelnen Vorträgen, Diskussionen und Worldcafé-Thementischen finden sich im Tagungsprogramm (pdf).

Die Tagung wird von first in Kooperation mit dem NÖ Landesarchiv, dem NÖ Institut für Landeskunde und der NÖ Landesbibliothek veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung bis zum 3.11.2017 bei Daniela Wagner (daniela.wagner@donau-uni.ac.at) wird gebeten.