Korbinian Grünwald: Immobilientransfers in Wien und Umgebung in den Jahren 1360–1373

Rural History Forum 45

  • Wann 03.04.2017 von 13:00 bis 14:30 (CET / UTC200)
  • Wo St. Pölten, NÖ Landesarchiv, Seminarraum (Erdgeschoß)
  • Kontaktname
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Immobilientransfers in Wien und Umgebung in den Jahren 1360–1373. Möglichkeiten der Erfassung und Auswertung der von Karl Uhlirz verfassten Regesten aus den Quellen zur Geschichte der Stadt Wien

Die von Karl Uhlirz verfassten Regesten mittelalterlicher Urkunden des Archivs der Stadt Wien wurden in den Bänden der „Quellen zur Geschichte der Stadt Wien“ veröffentlicht und beinhalten eine Vielzahl unterschiedlichster Rechtsgeschäfte des Hoch- und Spätmittelalters. Sie bergen zahlreiche verschiedenste Informationen zu Interaktionen und Lebensverhältnissen von Menschen im ausgehenden Mittelalter. Trotz der Quellenarmut der Zeit wurden diese bisher noch kaum systematisch erfasst.

Der Vortragende hat im Zuge seiner Masterarbeit den Versuch unternommen eine mögliche Methode zur Erfassung und Auswertung dieser Quellenart zu entwickeln. Mit Konzentration auf eine bestimmte Interaktionsart (Immobilientransfers) wurde diese exemplarisch durchgeführt. Zurzeit arbeitet der Vortragende daran diese zu evaluieren, um Richtlinien für eine interdisziplinäre Datenbank festzulegen, welche ab Anfang Mai im Zuge des Projektantrags „Stadt und Gemeinschaft. Schenkungen und Stiftungen als Quellen sozialer Beziehungsgeflechte im spätmittelalterlichen Wien“ von Christina Lutter erstellt werden soll. Er wird uns in seinem Vortrag seine quantitativen Ergebnisse zu den untersuchten Immobilientransfers der Jahre 1360–1373 vorstellen sowie die gewählte Vorgangsweise und die bisherigen Erfahrungen mit derselben diskutieren.

Mit freundlicher Unterstützung von: