„Bauernleben – Bauernsterben“ im ORF

Quelle: ORF.at Quelle: ORF.at

ORF2 zeigt am 7. September 2017 eine Dokumentation zum bäuerlichen Alltag in Österreich, in der auch IGLR-Vorstand Ernst Langthaler zu Wort kommt.

„Bauernleben“ – Bauernsterben“ aus der Serie „Menschen & Mächte“ gibt laut ORF.at „einen Einblick in die Sorgen und Nöte von Kleinst- und Großbetrieben“. Dokumentarfilmer Peter Liska, „der mit seinem Team auch in Ortschaften gedreht hat, die schon lange als sterbende Dörfer gelten, fokussiert den Blick auch auf jene, die versuchen ihren eigenen Weg zu finden, die den Agrar-Mächten, dem Strukturwandel und der Landflucht trotzen.“ Das Spektrum reicht von abgelegenen Bergbauernhöfen über große Milchwirtschafts- oder Bioerdäpfelbetriebe bis zu Höfen ohne Nachfolger*innen. Dazu wurde u.a. Ernst Langthaler interviewt, und porträtiert werden Landwirtinnen und Landwirte etwa aus dem Kärntner Lesachtal und dem NÖ Waldviertel.

> „Bauernleben – Bauernsterben“. „Menschen & Mächte“ am Donnerstag, 7.9.2017, 21.05 Uhr, ORF2